2 Siege in Münzbach

0
Heute waren die Schwanbombers zu Gast bei Greisinger Münzbach. Im ersten Spiel gegen Inzersdorf startete man auf feuchten Boden relativ sicher und mit geringem Risiko. Die Schwanenstädter konnten sich besser an den rutschigen Ball anpassen und sicherten sich ungefährdet das 3:0.
Obwohl die Schwanbombers im zweiten Match gegen die Gastgeber nicht wirklich aufzeigten, gingen die ersten zwei Sätze auf das eigene Konto. Im dritten Satz konnte man den einen oder anderen Elfer nicht verwerten und somit wurde dieser den Münzbachern überlassen. Im letzten Satz schafften es die Schwanenstädter Jungs ein paar schöne Faustballszenen zu zeigen und gewannen auch die zweite Partie.
„Heute hat etwas die letzte Konsequenz gefehlt und wir haben noch nicht auf unserem Niveau gespielt. Trotzdem freuen wir uns über die zwei Siege und hoffen dass wir unsere Siegesserie fortsetzten können“
Kader:
Angriff: Severin Staudinger, Maximilian Schoissengeyer
Abwehr: Simon Kienberger, Peter Stöttinger (C), Matthias Wittmann
Coach: Klaus Schnötzinger
Union Schwanenstadt – Union Inzersdorf: 3:0 (11:6|11:8|13:11)
Union Schwanenstadt – Greisinger Münzbach: 3:1 (11:7|11:5|9:11|11:4)
Beitrag teilen

Informationen zum Autor

Sag uns deine Meinung...

*