Bombers ohne Satzverlust zur Tabellenführung

0

Nach dem enttäuschenden Auftritt letzte Woche gegen Arbing galt es sich in der 3. Runde der 1. Landesliga aus dem kleinen Formtief zu befreien. Dies sollte schließlich – leichter als erwartet – auch gelingen.

Der erste Gegner des Tages war mit Urfahr 2 ein echter Brocken, wurden sie doch im Zuspiel von Ex-Weltmeister Siegfried Simon verstärkt. Wider aller Erwartungen dominierte jedoch die Schnötzinger-Fünf von Beginn an die Partie. Die Linzer konnten bei den nassen Bedingungen zu keinem Zeitpunkt den nötigen Druck erzeugen, um die Schwanenstädter Abwehr ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Zugleich war es auf Seiten der Schwäne der wiedererstarkte Max Schoissengeyer, der die Urfahr Truppe in Satz eins und zwei im Alleingang mit variantenreichen und druckvollen Schlägen an die Wand spielte.

Wie schon in der ersten Runde kamen die Schwanbombers aber im verflixten dritten Satz ins straucheln, konnten aber diesen trotz eines vier Punkte-Rückstandes mit viel Kampfgeist noch mit 12:10 in trockene Tücher bringen.

Gegen Arnreit erwartete man sich anschließend mehr Gegenwehr und so waren die Swans auf ein hart umkämpftes Spiel vorbereitet. Doch auch in diesem Spiel agierten die Jungs rund um Kapitän Peter Stöttinger von Anfang an konsequent. Der Bombers-Express überrollte die Heimmannschaft schlussendlich klar mit 3:0, ohne jemals Gefahr zu laufen die Kontrolle zu verlieren.

Nach diesen beiden Siegen ist es wiederum den Schwanbombers vorbehalten von der Tabellenspitze zu lachen. Kommenden Samstag gilt es dann die Tabellenführung gegen Höhnhart und Peuerbach zu verteidigen und sich von den Verfolgern entscheidend abzusetzen.

 

Union Schwanenstadt – FBC ABAU Linz Urfahr 2: 3:0 (11:5|11:6|12:10)

Union Schwanenstadt – Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit: 3:0 (11:7|11:6|11:5)

 

Kader:

Angriff: Maximilian Schoissengeyer, Matthias Harreither, Marcelo Denker

Abwehr/Zuspiel: Peter Stöttinger (C), Matthias Wittmann, Simon Kienberger, Georg Wittmann

Coach: Klaus Schnötzinger

 

Foto: Manfred Lindorfer

 

Beitrag teilen

Informationen zum Autor

Sag uns deine Meinung...

*