Schwanenstädter Faustball Power beim Jugend Europapokal Sieg U15 in Elgg

1

Nach den 2 Faustball Staatsmeistertiteln in der Halle und am Feld holen sich die Schwanenstädter Goldjungen in der Oberösterreich Auswahl die Goldmedaille des Jugend Europapokals in der Schweiz.

In der Vorrunde werden die Landesteams aus Thurgau, St. Gallen-Appenzell (beide Schweiz), Sachsen (Deutschland) und Vorarlberg besiegt und schaffen somit den klaren Einzug ins Semifinale.

Gegner ist Südtirol. Angeführt mit dem am Hauptschlag spielenden Emil Schnötzinger-Vorwahlner und den in der Abwehr agierenden Timi Unterwurzacher lassen die Burschen nichts anbrennen und stehen mit einem 2:0 in im Finale.

Im Finale warten erneut die Sachsen. Im ewigen Duell Österreich – Deutschland geht es wieder einmal um alles. Im ersten Satz holen sich die Spieler von Trainer Klaus Schnötzinger-Vorwahlner den ersten Satz im Endspurt mit 12:10, um im 2ten Satz eine Machtdemonstration auf das Spielfeld zu zaubern. Die Deutschen können der Abwehr und dem bärenstarken Angriff nichts mehr entgegensetzen und die Oberösterreich Auswahl gewinnt mit den Schwanenstadt Bombers klar 11:3.

Gratulation an die 3 Bombers und gute Besserung an Meris Isic, der sich leider kurz vorm Europapokal verletzt hat und die Bombers Power nicht unterstützen konnte.

 

 

Bildquelle: Union Schwanenstadt

Beitrag teilen

Informationen zum Autor

Julian Feichtinger

1 Kommentar

Sag uns deine Meinung...

*